Frohes neues Jahr 2022!


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••

LEA MICHELE – ‘AULD LANG SYNE’ (NEW YEAR’S EVE)

Ein frohes neues Jahr! Glück, Geborgenheit, Gesundheit und immer gutes Essen – so die 4G-Regel. Und auf in ein neues Jahr, was auch immer es uns bereit halten wird.

Vorgestern vor 25 Jahren begann die Zukunft

Wie auch schon vor 15 Jahren berichtet, hat Apple am 20.12.1996 NeXT übernommen samt einer zunächst als Beraterrolle ausgelegten Rückkehr von Steve Jobs.

NeXT-PC im Einsatz

Rückseite des Display Postscript Monitors

Workspace Manager About

NextStep braucht all das mit, was Apples Mac OS Classic nicht hatte (und all die Versuche – BeOS inkludiert – nie hinbekamen): Preemtives Multistasking, ein echter UNIX-Unterbau, Speicherschutz (das Klassikerthema unter Mac OS Classic mit Kooperativen Mulitasking). Und vielleicht das allerwichtigste, was weder Jobs noch Gates im Xerox PARC gesehen und verstanden hatten: Objektorientierung!

Es kann mit Fug und Recht gesagt werden, dass die Rückkehr von Jobs samt seines modernen UNIX-Systems Apple rettet, in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. In der Jobs typischen Art, hat der den (durchaus glücklosen) Apple CEO nach nur einem halben Jahr aus dem Konzern gedrängt und Apple wieder zum dem gemacht, für das das Unternehemen einst stand: Einen Trendsetter, der aus dem Stand angestammte Bereiche aufgreift und sich nach kurzer Zeit zur Leitfigur in dem Segement macht. Lange hatte Apple von Ursprung und den Erfolgen gelebt, aber auf die Straße nur Mittelmaß und schlechtes gebracht. Eine Ausnahme bildet der Apple MessagePad Newton. Gerade als der Newton den Break Even erreicht, wurde er gekillt, weil die Hardwarevoraussetzungen damals nicht für die Software gegeben waren und Steve Jobs das Baby, welches nicht seins war, den Garaus machte.

Gedenkveranstaltung zum 9. November des Bundespräsidenten


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••

1918 – 1938 – 1989: Gedenken zum 9. November mit Frank-Walter Steinmeier

Diese Ambivalenz auszuhalten, Licht und Schatten, Freude und Trauer im Herzen zu tragen, das gehört dazu, wenn man Deutscher ist.

Bundespräsident Steinmeier

In memoriam tenere

Kreuz mit Todesdatum von Pia an der Brücke Misburger Straße

Der tragische Tod der jungen Pia hier an diesem Ort vor fünf Jahren ist nicht vergessen. Das Kreuz, das schon einmal erneuert wurde, da zerstört war, steht still und mahnend an dieser Stelle.

Was aus den staatsanwaltlichen Untersuchungen damals herausgekommen ist, weiß ich nicht.

https://blog.softwing.de/2020/12/07/wieder-da/
https://blog.softwing.de/2020/11/16/kurz-im-blickfeld/
https://blog.softwing.de/2019/11/06/von-guten-maechten-treu-und-still-umgeben/
https://blog.softwing.de/2019/09/12/fahre-vorbei/

Erinnerungen an einen unvergessenen Visionär und amerikanischen Innovatoren

Steve Jobs bei der WWDC (2010)Steve Jobs bei der WWDC (2010)

MetalGearLiquid, based on File:Steve_Jobs_Headshot_2010-CROP.jpg made by Matt Yohe • CC BY-SA 3.0

Steve Jobs war einer der größten amerikanischen Innovatoren mutig genug, um anders zu denken, verwegen genug, um zu glauben, er könne die Welt verändern, und talentiert genug, es tatsächlich zu tun.

Barack Obama

So steht das Barack Obama Zitat plakativ auf der Rückseite der seitenstarken Biographie von Steven Paul Jobs, die es aus dem Stand auf Platz 1 der Amazon-Buchliste geschafft hat.

Here‘s to the crazy ones.
The misfits.
The rebels.
The troublemakers.
The round pegs in the square holes.
The ones who see things differently.
They‘re not fond of rules.
And they have no respect for the status quo.
You can quote them, disagree with them, glorify or vilify them.
About the only thing you can‘t do is ignore them.
Because they change things.
They push the human race forward.
And while some may see them as the crazy ones,
We see genius.
Because the people who are crazy enough to think
they can change the world,
Are the ones who do.

Aus der “Think different Kampagne“.

Zukünftige Generationen werden vielleicht sagen: “Ja Apple, das ist die Firma, die den PC erfunden hat (Apple II), den MP3-Spieler (iPod), das Smartphone (iPhone) und den modernen Fernseher (iTV).” Nichts davon ist wahr, aber die generelle Aussage stimmt: Apple ist ein Lifestyle Unternehmen, das Trends setzt und Innovationen schafft, die es zuvor nicht gab.

Steve Jobs Biographie

Steven Jobs wird für immer mit vielen Innovationen in Verbindung gebracht werden. Er konnte anspornen, das beste aus seinen Teams herausholen, despotisch sein (legendär die elevator pitches), das hinter dem Technik stehende Design sehen und einfordern. Er konnte sein Team fast in den Wahnsinn treiben, etwa mit dem Festhalte der damals brandneuen und schwer lieferbaren 3,5″ Diskettenlaufwerke von Sony für die Einführung des Macs 1984. Auf der anderen Seite war er ein sehr emotionaler Mensch, der seine Familie liebte wie auch die Musik liebte.

Auf der anderen Seite ein Mensch, der die Musik der Beatles vergöttert. So ist das stringente Handeln Apples zu erklären, die Werke der Fab Four in den iTunes Store zu bekommen, was angesichts der gerichtlichen Aspekte Apple vs. Apple nicht immer einfach war. Schön, dass Steve Jobs noch zu Lebzeiten die Werke aus dem iTMS bekommen konnte, wenn er auch etliche Werke bereits zuvor von LP auf seine iPods/iPhones/iPads transferiert hatte. Jemand, der angesichts seines nahenden Todes, in sehr intimen Interviews seinem Gegenüber offenbart, dass er sich mehr um seine Familie hätte kümmern müssen. Was dem geneigten Leser ein Stück weit erahnen kann, wenn man sich die Reisefotos ansieht, auf denen der Vater einen Reise nur mit einer Tochter unternahm, was angesichts des überquellenden iCal-Kalenders von Steve Jobs hohen Stellenwert genießt.

Steve Jobs Biographie


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••

Steve Jobs Memorial Video (2012) – Apple.com

Official Video – Apple Inc.
I dedicate this video to Steve Jobs
Letter from Tim Cook:

Steve’s passing one year ago today was a sad and difficult time for all of us. I hope that today everyone will reflect on his extraordinary life and the many ways he made the world a better place.
One of the greatest gifts Steve gave to the world is Apple. No company has ever inspired such creativity or set such high standards for itself. Our values originated from Steve and his spirit will forever be the foundation of Apple. We share the great privilege and responsibility of carrying his legacy into the future.
I’m incredibly proud of the work we are doing, delivering products that our customers love and dreaming up new ones that will delight them down the road. It’s a wonderful tribute to Steve’s memory and everything he stood for.

– Tim
The Memorial by Apple Inc, which is the only copyrighter holder.
2012 Copyright by Apple Inc.

20 Jahre später: 9/11

Uhrzeiten mit 14:46 MESZ

Ein visueller Auszug der Geschehnisse um 9/11:


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••

Die Terroranschläge am 11. September 2001 (kurz 11. September oder engl. 9/11) waren vier koordinierte Flugzeugentführungen mit nachfolgenden Selbstmordattentaten auf symbolkräftige zivile und militärische Gebäude in den Vereinigten Staaten von Amerika. Gemäß Erkenntnissen amerikanischer Sicherheitsbehörden wurden die Anschläge vom islamistischen Terrornetzwerk Al-Qaida unter der Führung von Osama bin Laden geplant und von 19 seiner Mitglieder verübt, darunter 15 Staatsangehörige Saudi-Arabiens.
[…]
Der am 14. September 2001 in den USA ausgerufene Ausnahmezustand ist weiterhin in Kraft. Infolge der Anschläge am 11. September erließen Regierungen auf der ganzen Welt neue Gesetze zur Terrorismusbekämpfung, die häufig im Spannungsverhältnis zwischen individueller Freiheit und kollektiver Sicherheit lagen.[7]

Quelle: Wikipedia

Spiegel – Nichts geht mehr

Der eigenen kleinen Site softwing.de habe ich damals ein Trauer-Pop-Over vorgeschaltet. Die einfachen HTML-Sourcen haben es aber wohl nie von 68K -> PowerPC -> Intel geschafft, so dass ich nur noch folgendes in der Way back Machine fand:

softwing.de nach 9/11

Zitat von Georg W. Bush zu 9/11

Nur damit die Spätgeboren eine Ahnung von dem erhaschen können.

Es etablierte sich die Sichtweise  „There was a time before 9/11 and after 9/11.“
– Der 11. September 2001 vielfach als historische Zäsur, als Paradigmen- oder Epochenwechsel gewertet.
– Einen Tag nach den Anschlägen verabschiedete der UN-Sicherheitsrat eine Resolution, in der diese als eine “Bedrohung des Weltfriedens” verurteilt wurden.
– Die NATO beschloss am 4. Oktober zum ersten Mal in ihrer Geschichte den Bündnisfall. “Ein bewaffneter Angriff gegen einen Bündnispartner wird als Angriff gegen alle angesehen”.
– Der Kampf gegen den Terror wurde zur zentralen Aufgabe der US-Außenpolitik erklärt.
– Die erste militärische Maßnahme war die Operation “Enduring Freedom”. Zu dieser gehörte der Einmarsch der NATO-Truppen in Afghanistan am 7. Oktober 2001. Der Einsatz wurde erst dieses Jahr nach fast 20 Jahren sehr unrühmlich beendet.
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung

tagesschau24: Ankunft der Bundeswehrmaschinen in Wunstorf nach Afghanistan-Evakuierungseinsatz

One of the Greatest Speeches Ever | Steve Jobs


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••

One of the Greatest Speeches Ever | Steve Jobs

Steve Jobs: The Exclusive Biography (German review) – Steve Jobs Biographie