Die blaue Seite wird leer bleiben

Karin Powser sitzt auf Europaletten mit Schlafsack (scheinbar ein Obdachlosenschlaflager) im Fußgängerbereich in einer Innenstadt.
Karin Powser vor ihrer Ausstellung “Keine Gnade auf der Straße” 2015 in Berlin (Ausschnitt) • Drstefanschneider • CC BY 4.0

Karin Powser verstarb Anfang Mai, was ich jetzt beim Lesen des Juni Asphalts erst bemerkte. Karin wohnte auch in Misburg, aber wir sind uns aktiv nie begegnete. Schade, denn dann hätte ich ihr sagen können, dass ich ihre blaue Seite (War die 1994 auch schon blau? Denn den Asphalt lese ich nicht immer, aber sehr häufig und das seit Anbeginn.) sehr gut empfinde, non konform, hinschauend und vor allem nicht darüber redend, sondern auf Augenhöhe berichtend.

Danke für diese Zeit und R.I.P.
Ukrainische Flagge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu