Archive for Oktober, 2012

Hinterm Horizont

Sonntag, Oktober 28th, 2012

Die Performance bei Wetten, dass…? (Damals noch mit dem einen der zwei Supernasen).

Großartige Musik, bewegende Story und nicht nur ein Deutsch-Deutsches Thema, sondern mit dem Wind of Chance das beherrschende Thema des ausgehenden Jahrtausends!

Les Mis 25th Anniversary

Donnerstag, Oktober 25th, 2012

Die Jubiläumsversion aus der O2 Hall.

Les Mis at its best

Donnerstag, Oktober 25th, 2012

Ein großartiges Musical: Beeindruckend, erfolgreich und eine überaus gelungene Romanumsetzung, wenn auch manche die Trivialisierung Hugos großem europäischen Romans bemängeln.

Time to say goodbye

Donnerstag, Oktober 25th, 2012

Sarah Brightman und Andrea Bocelli mit der bekannten Hymne in der Royal Albert Hall 1997.

Chess: I know him so well

Mittwoch, Oktober 24th, 2012

Fernsehaufnahme von 2004 “I know him so well (live)” gesungen von Elaine Paige und Barbara Dickson.

Wunderschönes Musical, 1986 London. Ob die beiden damals auch sangen? Muss ich doch glatt das alte Programmheft noch mal rauskramen.

Die Broadway Version ist im übrigen scheiße: Nicht nur Story verhunzt, nein auch die Musik ist schlecht.

Les Mis: The Movie

Mittwoch, Oktober 24th, 2012

Warten wir gespannt auf den Film.

The 80th

Montag, Oktober 22nd, 2012

Great Music of a gread decade!

Laura Branigan: Self Control

Montag, Oktober 22nd, 2012
••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. •••

The Good Old 80th. 😉

Mozart und Klarinette

Sonntag, Oktober 7th, 2012

Wer Out of Africa kennt, wird dieses Klarinettenstück kennen: Mozart – Konzert für Klarinette, KV 622 mit Norman Weidmann als Solisten.

Hello Computer

Samstag, Oktober 6th, 2012

Scotty will einen Mac nutzen. Leider zu einer Zeit, als Frau Siri noch nicht da ist. Auch der berühmte Knowledge Navigator war wohl noch nicht anwesend, der es (in Teilen) später ja in den Newton geschafft hat. Man denke nur an den “Glühbirnen”-Knopf rechts unten.