Frauen in MINT-Berufe

Im T-Systems Blog findet sich ein lesenswerter Blogpost „CREDENTIALS AS A SERVICE“ – DER WEG IN RICHTUNG SELBSTBESTIMMUNG.

Hira Siddiqui hat den Frauen-MINT-Award 2021 der Telekom gewonnen und berichtet im Interview über ihre Arbeit “Credentials as a Service“, was dahintersteht, welche Vorteile es bietet und welcher Intention sie dabei folgte.

Hira Siddiqui hat zudem das Ziel, alle Frauen zu motivieren, mit ihren Talenten sichtbar zu werden und mutig in Männerdomänen wie den technischen Berufen vorzustoßen. Mit ihrer Arbeit macht sie es vor.

aus obig verlinkten Blogpost im T-Systems Blog

JERUSALEMA Dance Challenge – TeamMagenta


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••

JERUSALEMA Dance Challenge – TeamMagenta Special | Deutsche Telekom

Perspektivwechsel: Warum die Telekom baut, wie sie baut

Ein lesenswerter Text zum Thema steht im Telekom Blog.

Bis Mitte des Jahrzehnts werden es 10 Millionen Haushalte sein. Und ab dann jährlich weitere 2,5 Millionen FTTH-Haushalte pro Jahr. (Zur Wahrheit gehört aber auch, dass momentan deutlich weniger als die Hälfte derer, die FTTH oder FTTB bekommen könnten, tatsächlich diese Technik bucht.)

eben jener Telekom Blogpost