Archive for the ‘Mac’ Category

Macoun

Sonntag, September 16th, 2018

BTW: 5. und 6.10.2019 vormerken: Macoun 2019!

Macoun 2018

Sonntag, September 16th, 2018

Da haben wir den Salat

Samstag, August 11th, 2018

;-(

Apple goes Kindergarden

Montag, Juni 4th, 2018

Quo vadis Apple?

2:15 Killefick? Was war das denn?

O tempora, o mores!

Dienstag, Dezember 19th, 2017

Den (sittlichen) Zerfall in der heutigen Zeit bei Apples Haus & Hof OS hätte Cicero sicher ebenfalls beklagt.

Nach einem weiteren Kaltstart war der Spuck zwar vorbei, ein sehr fahler Nachgeschmack bleibt aber dennoch!

DFU-Mode@iMac Pro

Dienstag, Dezember 19th, 2017


(Bild Apple via Heise)

Das nenne ich durchdacht: Ein Highend-Rechner und bei schwerwiegenden Problemen nur über den DFU-Modus wieder zum Leben zu erwecken. Natürlich mit weiterem Mac und teurem Spezialkabel.

Man beachte die Finessen: „You cannot undo this action.“ Und dann eine Cancel-Schaltfläche. Ordentliches UI-Design (auch nach Apple Human Interface Guidelines) sieht anders aus.

20 Jahre Apple Store

Freitag, November 10th, 2017

20 Jahre Apple Store. Damals, Ende der 90iger, als Gegengewicht zu dem sehr verhaßten Michael Dell und dessen Online Laden gegründet, ist der Apple Store heute mit seinen Offline-Läden eine tragende Säule Apples.

Na dann, auf die nächsten Jahre Apple.

Macoun

Montag, August 21st, 2017

Me too! 😉

Rettung

Sonntag, August 6th, 2017

Heute vor 20 Jahren präsentierte der damalige iCEO Steve Jobs auf der Macword Expo in Boston den legendären Deal mit Microsoft (Bill Gates sprach per Videoeinblendung ebenfalls).

Das schmeckte den Apple-Jüngern damals alles andere als gut, sicherte Apple aber die Zahlungsfähigkeit und ganz klar das Überleben.

So, the era of setting this up as a competition between Apple and Microsoft is over as far as I’m concerned. This is about getting healthy, and this is about Apple being able to make incredibly great contributions to the industry, to get healthy and prosper again.

Man stelle sich die Welt ohne Apple vor: Wir würden heute mit einer Art Smartphone rumdatteln, das den Spaß eines Blackberries verbreiten würde. Netbooks und anderer Müll würde die Rucksäcke der Leute verstopfen und Musik und Videos würden wir über einen Archos oder Zune mehr schlecht als recht konsumieren – keine schöne Vorstellung!. 😉

Here's to the crazy ones, the misfits,
the rebels,
the troublemakers.
The round pegs in the square holes.
The ones who see things differently.

They're not fond of rules
and they have no respect for the status quo.

You can quote them,
disagree with them,
glorify or vilify them.
About the only thing you can't do
is ignore them,
because they change things.
They push the human race forward.

And while some may see them as the crazy ones, we see genius.

Because the people who are crazy enough to
think they can change the world
are the ones who do.

WWDC17

Montag, Juni 5th, 2017

Warten wir gespannt, was kommen mag…

Bestes Wetter nicht nur in San Jose, sondern auch in Heise Town.







macOS High Sierra.

Safari is the world’s fastes desktop browser.

Tim Cook

File -Demo von Federighi: Raketengeschwindigkeit beim Dublizieren im Vergleich zu Sierra.

macOS High Sierra für Developer ab heute, öffentliche Beta ab Ende Juni. Free Update ab Herbst.

Die neuen iMacs sind sehr stark. Beim 27″ Modell allerdings nur 64 GB, da wäre Mehr mehr gewesen.  Aber oft ist es ja so, dass die offiziellen Apple-Zahlen meist bei neueren RAMs überboten werden.

Leider nur Kaby-Lake und keine Xeons.

Ok, der iMac Pro war noch nicht vorgestellt! 😉



















iOS mit neuem Notification Centre, Don’t disturbed mode bei CarPlay und den neuen App Store.









Etwas mehr zu iOS 11:








































































































Was für eine Keynote! Mit fast 2,5 Stunden eine lange und ereignisreiche Veranstaltung. Mit dem “one more thing” als Home Pod ein schöner Abschluss. Ob man eine intelligente Box von Apple braucht, sei dahingestellt, aber ein nettes Spielzeug scheint sie zu werden. Der iMac Pro ist da schon eher ein echt tolles Spielzeug, leider sprengt er alle Budgets hier deutlich.