Archive for the ‘Aktion’ Category

Petition 80946 – Verpackungsgesetz um konkrete Maßnahmen erweitern

Freitag, Juli 27th, 2018

Man kann sein Obst auch selbst schneiden.

Im UnAuf-Interview beschreiben die drei Heidelberger Studenten Leon Kuhn, Alexandra Rottenkollber und Thomas Gaskin ihre Petition 80946. Hierbei geht es darum, das zum Jahresbeginn in Kraft getretene Verpackungsgesetz entsprechend zu erweitern, so dass dann z.B. nicht mehr einzelne Tomatenscheiben in Plastikfolie verpackt verkauft werden. In diesem Beispiel auf Convenience-Produkte, denn jeder sollte in der Lage sein, eine ganze Tomate zu kaufen und dann zu Hause in Scheiben zu schneiden.

Die drei Heidelberger Studenten brauchen aktuell noch ca. 27.000 Unterzeichner. Die Zeichnungsfrist beim Petitions-Forum des Deutschen Bundestages für Petition 80946 läuft noch bis zum 15.08.2018.

Silvester 2017

Sonntag, Dezember 31st, 2017
••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. •••

Dinner for One oder Der 90. Geburtstag

Das Jahr geht und das Jahr kommt. Im deutschen Alltag gehört Dinner for one zu Silvester einfach dazu. Der Sketch mit Kultstatus wurde sogar zu Endzeiten der DDR im Staatsfernsehen ausgestrahlt und gehört zu den ganz wenigen unsynchronisierten Sendungen, die in Originalsprache im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden. Dinner for one ist laut Guinness Book of Records die weltweit am häufigsten wiederholte Fernsehproduktion.

So mögen wir meine Leser, meine 2,5 Powerleser inklusive der aus Down Under, auch im neuen Jahr gewogen bleiben!

Ich bin doch nicht BLÖD

Donnerstag, April 19th, 2012

Da habe ich doch glatt meinen Maileingang nicht gut gesichtet, so dass mir die Aktion von campact erst heute auffiel, als ich beim Schockwellenreiter schaute.

Um was geht es?

Zum 60. Geburtstag der BILD-Zeitung plant der Axel-Springer-Konzern eine gigantische Werbemaßnahme: Jeder Haushalt soll ein kostenloses Exemplar bekommen – ungefragt. Verweigern Sie mit unserer Mail-Aktion an die BILD die Zustellung des Jubiläum-Exemplars!

Bisher haben mehr als 160.000 Leute die SonderBLÖD im Briefkasten verweigert. Wäre schön, wenn bis zum 23. Juni noch reichlich mehr Menschen sicherstellen, dass ihr Briefkasten nicht zugemüllt wird! Also mitmachen und weiterverbreiten über die üblichen Social Media 2.0 Wege.