Mahnwache nach Raketenangriff auf Kinderkrankenhaus in Kiew am Kröpcke

Ukrainische Fahne am Kröpcke in Hannover.
Heute gab es am Kröpcke eine Mahnwache nach Raketenangriff auf Kinderkrankenhaus in Kiew sowie einen Demonstrationszug.

Weltweit sorgt der russische Angriff auf ein Kinderkrankenhaus in Kiew für Entsetzen. Nach vorläufigen Untersuchungen des Uno-Menschenrechtsbüros ist die Klinik von einer russischen Kh-101-Rakete direkt getroffen worden. Zu diesem Schluss kommen Experten, die Videoaufnahmen ausgewertet und die Schäden vor Ort direkt untersucht haben, wie Danielle Bell, die Leiterin der Beobachtermission für Menschenrechte der Vereinten Nationen in der Ukraine, sagte. Sie nennt dies »einen der ungeheuerlichsten Angriffe, die wir seit Beginn der Invasion erlebt haben«.

SPON
Ukrainische Flagge