Vor einem Vierteljahrhundert

Lady Diana

John Mathew Smith & www.celebrity-photos.com from Laurel Maryland, USA • CC BY-SA 2.0

Am 31. August 1997 um 00:06 Uhr verließen Diana und Dodi die Präsidentensuite des Hotels und gingen zum Personalaufzug im ersten Stock, und vierzehn Minuten später fuhren Henri Paul, Diana, Dodi und der Leibwächter Trevor Rees-Jones in einem Mercedes S 280 los. Paul sollte Diana und Dodi zu dessen Wohnung in der Rue Arsène Houssaye bringen.[91]

Um 00:25 Uhr Ortszeit verunglückte der Wagen in der Alma-Unterführung nahe der Alma-Brückein Paris. Der Mercedes-Benz prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Tunnelpfeiler. Dianas Partner Dodi Al-Fayed und der Fahrer Henri Paul starben noch am Unfallort. […] Diana (die erst zwei Stunden nach dem Unfall operiert wurde[96]) starb wenige Stunden nach dem Unfall an den Folgen schwerer innerer Verletzungen im Krankenhaus Pitié-Salpêtrière.

Wikipedia.de
Ukrainische Flagge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu