Diva

Zuletzt aktualisiert am 16. April 2021 durch kisser


•••• Mit Klick auf die Abspielschaltfläche wird das Video im eingebetten IFrame gestartet. Das Vorschaubild kann schon auf diesem Blog vorhanden sein, so dass erst beim Abspielen eine Verbindung mit YouTube aufgebaut wird und Daten übertragen werden. ••••

Wilhelmenia Wiggins Fernandez singt in Diva die Arie “Ebben? Ne andrò lontana” aus der Oper “La Wally” von Alfredo Catalani. Schon die Callas hat diese als durchaus anspruchsvoll geltende Arie gesungen. Einem breitem Publikum ist dieses Gesangsstück durch den französischen Fim Diva von Jean-Jacques Beineix bekannt.

Wikipedia: “Diva, Beineix’ erster Spielfilm, gewann den Status eines Kultfilms und wird auch häufig im Fernsehen gezeigt.”

Diese Aussage kann nur voll und ganz unterstrichen werden. In den kommunalen Kinos von Flebbe (um den Raschplatz bei der Baggi) wurde Diva über mindestens 5-7 Jahre dauerhaft im Spätprogramm gespielt. Ähnlich verhält es sich in Hamburg, wo ich Diva dann auch sah. Es ist einer dieser besonderen Filme, vergleichbar etwa mit der 3 Farben Trilogie von Krzysztof Kie?lowski. Somit großes europäisches Kino, nicht zu vergleichen mit den (meist aus den US stammenden) stark kommerziellen Produktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu