Aktueller

So endlich mal wieder um mein kleines CMS Joomla! (nur echt mit dem Ausrufezeichen) gekümmert. Auslöser war – wie meist – eine Heise-Alert-Meldung (Heise Joomla-Artikel). Da ich nicht als Spam-Relay oder sonst wie auffallen wollte, denn wer ist schon gerne auf Blacklists, habe ich dann erst einmal nach besagten IFrames geschaut (und zum Glück nix gefunden). So wollte ich in Ruhe von 1.5.21 auf aktuelle 2.5.7 gehen. Leider ist ein Update von Joomla! doch recht holzig (im Vergleich zu WP). Man muss echt die alte Cypberduck bemühen. Nachdem alles schrottig war, habe ich das alte 1.5.21 wieder installiert (und war froh über die gemachten Backups). Nach Studium einiger How To’s weiß ich, dass es alles andere als einfach ist im Vergleich zu einem WP-Update/Upgrade. Werde mir die Tage MAMP installieren und dann offline üben.

Bleibt festzuhalten: Das CMS Joomla! zu erneuern ist ein sehr holpriger und nicht wirklich gangbarer Weg!

Leave a Reply

avatar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: